KLASSENBERECHTIGUNG (CLASS RATING)

DIE LIZENZ ERWEITERN

Sind Sie Inhaber einer MPL(A), CPL(A), ATPL(A) oder LAPL(A) TMG, aber nicht (mehr) Inhaber einer Klassenberechtigung für SEP(L), können Sie bei uns diese Berechtigung erwerben oder erneuern.

Der Trainingsumfang richtet sich dabei nach Ihrer Vorerfahrung und dem individuellen Lernfortschritt. Der Schulungsaufwand wird durch mehrere Faktoren beeinflusst. Bei AAT bilden wir auf einem Flugzeug mit Glascockpit (EFIS) und Verstellpropeller (VPP) aus, sodass diese Endorsements gleich mit erworben werden können.

MPL(A)/CPL(A)/ATPL(A) INHABER

Das Training beinhaltet:

Theoretisches Training
Mindestens 3 Flugstunden (inkl. EFIS und Verstellpropeller Endorsement)
Praktische Prüfung (zusätzlich zur Trainingszeit)

SEP(L) INHABER (ERNEUERUNG)

Theoretisches und Praktisches Training (individuell nach Bedarf)
Befähigunsüberprüfung

 

LAPL(A) TMG INHABER

Mindestens 3 Stunden Flugtraining mit folgendem Inhalt:

7 Stunden Theoretisches Training (inkl. EFIS und VPP Endorsement)
10 Starts und Landungen mit Lehrer
10 SOLO Starts und Landungen
Praktische Prüfung (zusätzlich zur Trainingszeit)