Flugzeug-Charter state-of-the-art

BRM Aero Bristell B23

Wie sieht ein zeitgemäßes Flugzeug aus? Die Bristell B23 ist gutmütig, komfortabel, sicher und effizient – und aufgrund ihrer Effizienz zu einem angemessenen Preis zu chartern.

Sie verfügt über viele Merkmale, die in dieser Klasse alles andere als selbstverständlich sind:

Lederausstattung, geräumiges Cockpit, gute Rundumsicht, Garmin Glascockpit (G3X), Fallschirm-Rettungssystem, erhöhter Lärmschutz, usw. Und das alles bei ausgewogener Performance und ohne unrealistische Gewichtseinschränkungen.

Checkout
Anforderungen

PPL(A) oder LAPL(A) Gültiges Medical

Es ist keine PIC-Erfahrung nach Scheinerhalt notwendig. Es wird lediglich eine Einweisung und ein schulinterner Checkout abgelegt. Nach erfolgreichem Checkout erhalten Sie einen Chartervertrag und Zugriff auf unser Online-Buchungsportal.

Checkout

Einweisung und Checkout richten sich selbstverständlich nach Ihren individuellen Vorkenntnissen und Bedürfnissen.

Sie sind vielleicht überfordert von der Informationsflut eines Glascockpits? Sie wollen alle Ressourcen der Maschine nutzen? Kein Problem! Wir widmen uns den notwendigen Schwerpunkten während der theoretischen Einweisung und ergänzen dies sinnvoll im Rahmen einer praktischen Vertrautmachung.

Welche Unterlagen benötigen wir?

Wir sind als Vercharterer dazu verpflichtet die Gültigkeit der notwendigen Dokumente zu prüfen. Daher werden folgende Unterlagen in Kopie, am besten vorab als PDF, benötigt:

Ausweis
Pilotenlizenz mit ICAO Sprachbescheinigung
Gültiges Medical
Letzte drei Seiten des Flugbuchs
ZÜP (Zuverlässigkeitsüberprüfung)

Welche Unterlagen benötigen Sie?

Um eine bestmögliche Vorbereitung zu ermöglichen, stehen Ihnen die folgenden Unterlagen zur Verfügung. Nach Aufnahme in unser Buchungssystem, sind im internen Bereich noch viele weitere Dokumente rund um das Flugzeug, Flugplanung und vieler anderer Themen einzusehen.

Bristell B23 Flughandbuch
Garmin G3X Pilots Guide

Wägebericht
Papierdokument für M&B
Sharecode Garminpilot/Foreflight/Autorouter
Checkliste

Um alle Ressourcen im und um das Flugzeug optimal nutzen zu können, empfehlen wir die Nutzung eines EFB (Electronic Flight Bag). Es ist dem Piloten natürlich völlig freigestellt diese zu nutzen. Bei der Einarbeitung helfen wir Ihnen bei Bedarf gerne, Sie werden sehen, das Flugerlebnis gewinnt deutlich an Qualität und der Spaßfaktor ist enorm. Das zeigen uns viele Feedbacks aus der Vergangenheit. Sollten Sie Interesse haben und noch kein eigenes Device besitzen, so besteht die Möglichkeit ein iPad mit entsprechender App bei uns zu mieten. Sollte GarminPilot, ForeFlight oder Autorouter zur Flugplanung genutzt werden, so stellen wir gerne die notwendigen Sharecodes zur Verfügung. Alternativ stehen natürlich die Formblätter zur Flugvorbereitung als Download, und in unserem Briefingbereich, als Ausdruck zur Verfügung.
Die aktuellen Charterpreise sind in der aktuellen Preisliste aufgeführt. Diese sind Nass-Charterpreise, also inklusive Schmier- und Treibstoff.

Bei Lande- und eventuell anfallende Anfluggebühren sind bei Flugplätzen ohne AAT-Konto direkt vom Charterkunden zu entrichten. Eine Liste steht im Downloadbereich und als Aushang zur Verfügung. Bei Betankung außerhalb Hangelars wird der Literpreis auf Basis EDKBs erstattet.

Die Flugzeuge werden auch im Schulbetrieb eingesetzt. Deswegen wird bei den Reservierungen eine Mindestblockzeit abgerechnet.

Bei einer Reservierungsdauer von:

unter 180 min – mindestens 60 min
181–300 min – mindestens 120 min
301 420 min – mindestens 210 min
über 421 min (Tagescharter) – mindestens 240 min

Nach nach dem Flug muss das Aircraft Logbook ausgefüllt werden und die Zeiten in das Abrechnungsportal übertragen werden. Der genaue Ablauf wird bei der Einweisung ausführlich erklärt.

Die Versicherungsbedingungen finden Sie in unseren AGBs. Der Chartervertrag weist diese zusätzlich aus.

Als Einweiser stehen Ihnen motivierte und erfahrene Instruktoren zur Seite. Wir möchten dass Sie sich – und wir uns – bei der Vercharterung wohl und sicher fühlen. Auch eine Einweisung funktioniert nur effektiv, wenn der Spaß an der Sache nicht zu kurz kommt!

Mit einem Chartervertrag bei uns geht über den Vertrag hinaus auch eine große Vertrauensbeziehung einher. Wir sehen uns als fortlaufende Ansprechpartner und Unterstützer bei Ihren fliegerischen Projekten.

Bristell B23 (D-EYYA)

Avionik: L3 ESI-500, Garmin G3X GDU 460 Dual, Garmin GNC 255A NAV/COM, Garmin GMC 307
Motor: Rotax 912 S3

Propeller: Constant Speed
Equipment: Fallschirm-Rettungssystem (AEPS)
Reisegeschwindigkeit: 117 KTAS
Reichweite: 550 NM (6000 ft, 110 KTAS)
Startmasse: 750 kg
Baujahr: 2021

Einsatzart: Day/Night VFR, Differenztraining: EFIS/Variable Pitch, Charter

INTERESSE? DANN SCHREIBEN SIE UNS EINE NACHRICHT!

Stefan Marqua

Ihr Ansprechpartner: Stefan Marqua, Gründer & Inhaber [zum Profil]

Wir erzählen Ihnen gerne mehr über Ablauf und Kosten, telefonisch oder auch persönlich – und völlig unverbindlich.